Ort:

Vor dem Kea-Gehege

Ziel:

Das Prinzip des Leichtbaus und die Anwendungen mit ihren Vorteilen verstehen

Arbeitsmaterial:

  • 3-seitiges Arbeitsblatt
  • Bild-Karten
  • Fazit-Karte
  • 3D-Modelle

Methodik:

  • Schätzspiel zu Gewicht
  • Beschreiben von 3D- gedruckten Knochenmodellen
  • Fotos verbinden und zuordnen

Durchführung:

Das Prinzip des Leichtbaus wird über die Vogelknochen eingeleitet. Dazu wird ein Schätzspiel durchgeführt, wobei die Lösung in einem 3D-gedruckten Knochenmodell zu finden ist. Die Besonderheiten des Knochenmodells gilt es zu beschreiben. Weiterhin sollen Fotos der Vorbild-Organismen und ihrer Leichtbauanwendungen einander zugeordnet werden. Die gleichbleibende Stabilität des Bauteils, bei geringerem Gewicht, wird ebenfalls durch Modelle visualisiert und anfassbar gemacht. Den Abschluss bildet eine Aufgabe, in der der Vorteil des Energie- und Treibstoffsparens durch Leichtbau hervorgehoben wird.