Als Studenten profitieren wir besonders von den Bildungsmöglichkeiten, die Deutschland bietet. Mit diesem Projekt möchten wir unser Wissen und unsere Begeisterung mit den Studenten von morgen teilen.

Bisher ist Bionik ein Studienfach, doch nicht im Curriculum für Schulen enthalten, obwohl von der Verbindung von Natur und Technik alle Schüler profitieren können. Tatsächlich ist die gezielte Nutzung bionischer Erkenntnisse und Entwicklungen für nahezu alle Themenbereiche der naturwissenschaftlichen Fächer schon heute wichtig. Die Bionik ist als fächerübergreifende Disziplin besonders gut geeignet, bei Schülern ein Interesse an den Natur- und Ingenieurswissenschaften zu wecken (Kesel, Speck, Projektblatt Bionik Didaktik-Initiative 2009). Gerade durch den Naturbezug und praktischen Anwendungen kann bei den Schülern Spaß an den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) geweckt und fachübergreifendes Wissen aufgebaut werden.

Wie eindrucksstark ein solch interdisziplinärer Unterricht sein kann, beweist schon das erste Beispiel, das den Schülerinnen und Schülern im Einführungsvortrag des Projekts Zoonik vorgestellt wird:

Wer kennt ihn nicht, den Klettverschluss? Schon die Jüngsten werden beim Suchen nach Klettverschlüssen im Klassenraum an so manchem Anorak fündig. Dabei ist das biologische Vorbild, die große Klette, eine höchst faszinierende Pflanze und die Klettfrüchte sind spannende Forschungsobjekte. Bionische Erfindungen enthalten aus der Natur abstrahierte Prinzipien, sodass das Aufzeigen der Verbindung häufig einen großen Aha-Effekt mit sich bringt.

zoo-meer
Übersicht Zoo am Meer

Wir möchten Sie auf diesen Seiten einladen, mit unserer Hilfe das naturwissenschaftliche Wissen Ihrer Schüler zu vernetzen. Dabei wollen wir sowohl technikbegeisterten Schülern zeigen, wie viel die Natur ihnen zu bieten hat, sowie den von Tieren faszinierten Schülern zeigen, das Technik sehr viel mit ihren Lieblingstieren zu tun hat. In Kooperation mit dem Zoo am Meer Bremerhaven haben Sie die Möglichkeit, einen Projekttag mit dem Motto „Zoonik“ – Bionik im Zoo – mit Ihren Schülern der sechsten Klasse durchzuführen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn sie Zoonik für andere Altersstufen durchführen möchten oder der Zoo am Meer zu weit weg liegen sollte.

 

Was Sie einplanen müssen:

Kosten

Zeitumfang

  • Etwa 145 min. für das Projekt im Zoo (Kann bei Bedarf angepasst werden!)
  • Zusätzlich An- und Abfahrt
  • evtl. Zusätzlicher freier Rundgang der Schüler/innen

Vorbereitung

  • Terminabsprache: Spätestens 14 Tage vorher, wenn Betreuung im Zoo erwünscht ist
  • Besprechung der Hausordnung des Zoos am Meer

Nachbereitung

  • Eine Schulstunde zur gemeinsamen Besprechung des Erlebten nach 1-3 Tagen Abstand wird empfohlen

Sie können den Standard-Projekttag Zoonik unabhängig von uns mit den Zoopädagogen der Zooschule des Zoos am Meer Bremerhaven absprechen. Möchten oder müssen Sie den Projekttag unabhängig von den Zoopädagogen durchführen, dann können Sie über das Formular unten Kontakt zu uns aufnehmen, um die benötigten Vordrucke und weitere Informationen zu erhalten. Beachten Sie aber bitte, dass wir Ihnen derzeit die zusätzlichen Materialien wie 3D-Modelle nicht direkt zur Verfügung stellen können. Wir können Ihnen aber die entsprechenden Dateien für eigene 3D-Drucke, sowie eine Einkaufsliste zusenden. Die Kosten für den Projekttag erhöhen sich dementsprechend.

Detaillierte Informationen über die Lernziele und die angewandten Methoden erhalten Sie durch die Steckbriefe der Stationen, die Sie auf dieser Webseite oben über das Menü erreichen können.

Für Fragen jeglicher Art oder falls Sie Hilfe brauchen, nutzen Sie das Kontaktformular unten auf der Webseite oder schreiben Sie direkt an zoonik@niteto.de. Gern erfahren wir auch von Ihren Erlebnissen und Eindrücken mit dem Projekttag Zoonik.

 

Ein Hinweis zum Abschluss:

Wir sind keine Pädagogikstudenten und erst Recht keine Pädagogen. Die Arbeitsmaterialien sind nach bestem Wissen und Gewissen an die Bremer und Niedersächsischen Bildungspläne entsprechend der Sekundarstufe I, Klasse Sechs angepasst und auch nur darauf hin überprüft. Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch des Zoos am Meer die Hausordnung und besprechen diese mit den Schülern.